Über

Mich und diese Seite

Konnichiwa, meine Lieben Freunde.

Also mein Name ist Hikaru und mir wurde diese Seite von meiner Freundin übertragen, da sie leider keine Zeit mehr hat um hier weiterzuarbeiten. Natürlich bleibt alles beim alten. Da ich immer bis 18 Uhr arbeiten muss, besitze ich auch nicht gerade viel Freizeit, aber ich werde mich bemühen euch stets auf dem laufenden zu halten.

 Also nun mal was zu meiner Person:

Ich bin 17 Jahre alt, etwa 171 cm groß. Meine Hobbys sind natürlich Manga lesen und zeichnen und Musik hören.

 PS: Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Wünsche habt, stehe ich euch sehr gerne zur Verfügung. Also, wenn euch etwas am Herzen liegt, schreibt mir einfach eine E-Mail. (Ihr könnt mich auch gerne als Kummerkasten nutzen. Darin hab ich schon sehr viel Erfahrung. ^^) Ich werde mir mühe geben euch so schnell wie möglich zu schreiben und eure Wünsche zu berücksichtigen.

 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
war ich ziemlich klein. -.-

Ich wünsche mir...:
ein aufregenders Leben.

Man erkennt mich an...:
meinem schrägen Stile und meiner häufig wechselnden Haarfarbe.

Ich grüße...:
Alle Leute, die diese Seite besuchen, meine Freunde, Familie und alle Manga- und Animefans.



Werbung




Blog

Love Hina - zu scharf

Love Hina

Love Hina ist ein typischer Shonen Manga, da es sich hier um schöne, gutgebaute Frauen handelt. Da wundert es nicht, dass der Mangaka Ken Akamatsu ist. ^^ Zur Story:

Der junge Student Keitaro zieht in eine Mädchenpension ein, um in ruhe für die Aufnahmeprüfung der Tokio Uni zu lernen, als Gegenleistung spielt er aber noch den Hausmeister. Doch im laufe der Geschichte verstrickt sich der tollpatschige Keitaro immer wieder in unangenehme Zwischenfälle, für die er nicht immer etwas kann. Es ist ein sehr lustiger, aber auch rührender Manga, der nicht nur unbedingt von Jungs gelesen werden sollte.

Es gibt insgesamt 14 Bände und 9 DVDs.

Die Story erhält von mir eine +2, da die Geschichte zwar gut überlegt und lustig ist, jedoch wird Keitaro andauernd als Trottel dargestellt. (Okay, irgendwie ist er ja auch einer.)

1 Kommentar 9.10.07 14:26, kommentieren